Baumpflege gemäß ZTV an einer Platane in Neubrandenburg

Kroneneinkürzung, Dachfreischnitt, Lichtraumprofilschnitt, Kronenpflege

Markant ist der Platanenbaum an der Robert-Blum-Straße, Ecke Morgenlandstraße. Ich darf diesen Baum seit der Sanierung des Hauses betreuen. Angefangen bei der jährliche Kontrolle ist der Baum 2002 eingekürzt worden, um die Hebelwirkung der einseitigen Krone zu verkleinern. Gleichzeitig wurde durch Rückschnitt unterer Äste die Lichte Durchfahrtshöhe wiederhergestellt. 2010 musste zudem ein Dachfreischnitt durchgeführt werden, da Äste Dach und Fassade teilweise bereits berührten. Auch hier galt die Vorgabe der ZTV, dass möglichst der Durchmesser der Wunden unterhalb von 10 cm liegt. Sind die Wunden größer, hat der Baum wenig Möglichkeiten, diese Wunden abzuschotten und es entstehen Wundstellen, die Fäulnis nach sich ziehen können.

Nächste Maßnahmen:
Jährliche Baumkontrolle und Kroneneinkürzung zur Verkleinerung der Hebelwirkung und Windangriffsfläche.



Erziehung klassischer Kopfbaumkronen,
Platanen in der Turmstraße, Neubrandenburg

Hier wurde im März 2010 an ca. 20 Jahre alten Platanen das Grundgerüst für klassische Kopfbäume hergestellt. Deren Erscheinungsbild sind dem einen oder anderen aus dem südlichen Europa vertraut.

Nächste Maßnahmen:
Ab 2012 zweijähriger Kopfbaumschnitt, eventuell Korrekturen.

Kopfbäume werden regelmäßig auf ein (in der Erziehungsphase herzustellendes) Grundgerüst zurückgeschnitten und sind so vom Pflegeaufwand, von der Statik und von den Kronenabmessungen her gut zu planen und zu unterhalten.


Baumgerechte Anbringung von
Baumschaukeln: Eichen im Park des Jagdschlosses Prillwitz

Bei diesem Sonderauftrag haben wir 2009 für die baumgerechte Anbringung von langseiligen Baumschaukeln gesorgt. Ein Vergnügen der besonderen Art, besonders auch für Erwachsene! 2011 wurden die Seile erneuert.

Nächste Maßnahmen:
Jährliche Prüfung der Seile,
Baumkontrolle und Kontrolle der
Anbindung der Schaukelseile.